Freizeit Treffs Logo Hamburg erleben mit den Freizeit Treffs!

Wähle aus 97 Events und Reisen!


Alle Einzelheiten (Treffpunkt, Eventleiter /-in, Teilnehmerliste, die jeweiligen Covid-Schutzmaßnahmen etc.) findest du in unserem Mitgliederbereich!
  • Sonntag, 27.09.2020, 14:00 Uhr

    Max Beckmann, weiblich - männlich

    Max Beckmann (1884 - 1950 ) ist einer der großen Künstler der Moderne und gilt als kraftvoller Interpret der Welt und seiner Zeit. Sein Hauptinteresse galt dem Menschen. Die Ausstellung untersucht erstmals die zahlreichen, oft widersprüchlichen Rollen von Weiblichkeit und Männlichkeit. Die rund 140 gezeigten Gemälde, Plastiken und Werke auf Papier machen die Breite und gesellschaftliche Relevanz des Themas der Geschlechter erfahrbar und ermöglichen ein tieferes Verständnis Beckmanns facettenreicher, sinnlicher Kunst.
    Die Ausstellung wird von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Freunde der Kunsthalle e.V. und Martha Pulvermacher Stiftung gefördert.

    mehr...
  • Sonntag, 27.09.2020, 15:30 Uhr

    Die Literatur-Quickies ENTFALLEN LEIDER VORERST WEGEN CORONA

    Die altbekannten und von mir heiß geliebten Literatur-Quickies müssen leider vorerst ausfallen!😢😢
    In Corona-Zeiten ist eben alles anders und Covid 19 hat gerade im kulturellen Bereich viele Opfer zu beklagen. Laut Veranstalter und Verleger der Literatur-Quickies wird zur Zeit an einem neuen Konzept für die Veranstaltung oder einer Übergangslösung gebastelt. Aber der Charme der alten Lesungen im Viertelstundentakt ginge in einer großen gemieteten Halle mit Abstands-Garantie sicher verloren. Es ist weder für die Literaturliebhaber schön in einem Saal ohne Atmosphäre den Literatur-Pralinees zu lauschen, noch macht es den Autoren Spaß und ergibt folglich keinen Sinn.
    Ich halte euch bei dem Stand der Entwicklung auf dem Laufenden und hoffe mit euch, den Künstlern und dem Veranstalter, dass man die "Quickies" retten kann!

    mehr...
  • Montag, 28.09.2020, 18:00 Uhr

    Skipboabend

    Wir wollen wieder einen schönen Kartenabend verbringen.
    Skipbo ist ein Kartenspiel nach Zahlen, macht Spaß und hat viele Fans.
    Wenn Ihr das Spiel nicht kennt, ist es kein Problem, wir bringen es Euch bei.

    mehr...
  • Mittwoch, 30.09.2020, 17:30 Uhr

    Wir schippern der Abendsonne entgegen

    Der Hamburger Hafen zieht jedes Jahr Touristen aus aller Welt an. Sie wollen große Pötte sehen und Elbluft schnuppern. Und obwohl wir in der Stadt oder im Umland leben, lohnt sich auch für uns immer der Weg zum Hafen. Und heute gehen wir auch an Bord. Für den FT ist eine Barkasse gechartert, die uns durch den Hafen schippert. Martina, unser Guide, wird uns auf unterhaltsame Weise Geschichten über und aus dem Hafen erzählen. Die Entwicklung des Hafens ist hier genauso Thema wie die Frage: Wie wurde Hamburg zum "Tor der Welt"?

    mehr...
  • Mittwoch, 30.09.2020, 19:40 Uhr

    Zeise Kino: Persischstunden

    Gilles wird 1942 in Frankreich von den deutschen Besatzern festgenommen. Da er nichts bei sich hat außer ein persisches Buch, lügt er steif und fest: Nein, er sei kein Jude, sondern Perser. So wird er wenigstens nicht im nächsten Waldstück erschossen. Statt dessen bringen ihn SS in ein Durchgangslager. Und dort spielt die eigentliche Handlung.

    Im Lager hört der Leiter der Lagerküche, der "nach dem Krieg" in Teheran ein Lokal aufmachen will, vom verhafteten Perser. Er würde gerne von Gilles persisch lernen. Und wie die Zeiten sind, ist der Wunsch eines Deutschen Befehl. Also beginnt Gilles mit "Persichstunden", in denen er dem Mann ein Farsi beibringt, das er selbst nicht kennt. Wie lange kann das gut gehen?

    Der in Russland geborene, heute in den USA lebende Filmemacher Vadim Perelman schuf diesen Film nach einem Skript des deutschen Drehbuchautors (und Andreas Dresen-Mitarbeiters) Wolfgang Kohlhaase. In den Hauptrollen spielen Nahuel Biscayart als "Perser" und Lars Eidinger als Koch (mit Namen Koch). Um die beiden herum zeigt der Film in detaillierten Nebenhandlungen das Lagerleben.

    mehr...
  • Donnerstag, 01.10.2020, 19:10 Uhr

    Badminton im Sportpark Öjendorf

    Wie wäre es nach dem Urlaub mit etwas Bewegung ?
    Wir spielen einmal im Monat Badminton und dazu ist jeder herzlich willkommen.
    Ob Anfänger oder gute Spieler, bei uns steht der Spaß an erster Stelle.
    Wir spielen Einzel oder Doppel, je nach der Anzahl der Anmeldungen.
    Hinterher trinken wir meist noch etwas im Sport Bistro zusammen und lassen
    so den Abend gemütlich ausklingen.

    mehr...
  • Freitag, 02.10.2020, 15:30 Uhr

    Weserbergland - Wandern übers Wochenende

    ".....
    In deinen Träumen bist du zutätowiert
    Und in downtown Bückeburg voll akzeptiert (...)
    Ein Mofa nach dem anderen wird niedergemäht
    Wegen irgendeiner Rintelner Gangrivalität.
    Ein heißes Pflaster....." Songtext die Ärzte

    mehr...
  • Freitag, 02.10.2020, 17:45 Uhr

    Walken um die Außenalster

    Heute walken wir zum Monatsanfang an einem Freitag um die Außenalster .

    Schnellen Schrittes mit oder ohne Stöcker - jeder wie er mag.
    Auch draußen denken wir an die Abstandsregeln.
    Wer Lust hat , kehrt hinterher noch mit ein und genießt bei einem Getränk in der Alsterperle den wunderbaren Blick auf das Wasser.

    mehr...
  • Freitag, 02.10.2020, 19:00 Uhr

    Außer man tut es! Das Erich Kästner Programm

    "Er war ein Satiriker mit Herz", schrieb der Schriftsteller Hermann Kesten über ihn,

    "ein Kinderfreund, der nie kindisch wurde, ein verzweifelter Optimist, der nie zu lachen vergaß, und einer der klügsten Sprecher unseres Jahrhunderts.”

    Gedichte, Lieder, Satiren, Epigramme, Kinderbücher, Romane - Erich Kästner ist in allen Formen ein Meister. Johannes Kirchberg und Frank Roder nähern sich seinem Werk nicht ehrfürchtig, sondern so, wie es sich der Kabarettist und strenge Satiriker sicher gewünscht hätte: frech und eigen. "Die Menschen sind gut - nur die Leute sind schlecht"

    mehr...
  • Samstag, 03.10.2020, 11:00 Uhr

    Fahrradtour 4 und Marschlande

    Die Vier- und Marschlande im Süden Hamburgs sind eine Landschaft von Geschichte, Tradition und viel Natur. Viel Gemüse wird hier angebaut, wenig erinnert an die Großstadt. Bauern- und Fachwerkhäuser sind in dieser Ecke Hamburgs vorzufinden. Schon im 12. Jahrhundert begann man mit der Bedeichung und Besiedelung der Gegend, die zu dieser Zeit zur Grafschaft Holstein gehörte. Es wurden Deiche gebaut, die gegen das immer wieder auftauchende Hochwasser ankämpfen sollten, und mehr und mehr Bauern kultivierten die Flächen. Ab dem 16. Jahrhundert zog es reiche Kaufleute aus Hamburg in den Südosten der Stadt, um dem Trubel und Lärm zu entgehen. Sie machten die Marschlande zum Sitz ihrer Ferienhäuser, bevor die Elbchaussee überhaupt en vogue wurde. Bei einer Reise in diese Gegend Hamburgs werdet ihr also auf wunderschöne historische Fachwerkhäuser und prachtvolle Bauernhäuser stoßen.

    mehr...
  • Samstag, 03.10.2020, 11:00 Uhr

    Zu Wasser, zu Lande, unten durch und ganz hoch hinauf

    Bei diesem Event werden wir viele schöne Seiten von Hamburg kennenlernen.
    Diese Tour ist nicht nur für Neu-Hamburger erlebenswert, auch Alteingesessene entdecken vielleicht das eine oder andere Interessante.

    mehr...
  • Samstag, 03.10.2020, 14:00 Uhr

    Moorlandschaftsrunde von Norderstedt

    Am heutigen Feiertag möchte ich mit Euch eine rd. 12 km große Runde vom Glashütter Markt über den Tangstedter Forst bis zum Wittmoor erwandern.

    Das Naturschutzgebiet Wittmoor ist das letzte Hochmoor im Norden Hamburgs. Es entstand in Jahrtausenden in einer Senke eiszeitlicher Moränen in einem Nebental der Alster und wurde bis 1958 großflächig abgetorft. Ein Teil des Moores ist erhalten. 1978 wurde das Wittmoor unter Naturschutz gestellt. Entwässerungsgräben wurden wieder geschlossen und mittlerweile sind in der Mitte des abgetorften Gebietes zwei Hochmoorseen entstanden. Die abgetorften Flächen sind nun wieder durchnässt und die absterbenden Birken im Gebiet sind Zeichen neuer Moorbildung.

    Das Naturschutzgebiet Wittmoor ist ganzjährig ein Geheimtipp. Dort kann man in aller Ruhe wandern und die Natur genießen. Nur nach langen Regenfällen sollte man das Gebiet meiden - daher hoffen wir mal, dass es die Tage zuvor nicht all zu sehr regnet. Dann kommt man nicht mehr trockenen Fußes über die Wege.

    Ich empfehle daher festes Schuhwerk und (falls erforderlich) auch wetterfeste Kleidung (bei Sonnenschein auch Sonnenmilch). Auch Verpflegung für Unterwegs sollte jeder Wanderer bei sich haben. Entlang der Wege gibt es KEINE Cafés oder Restaurants für einen Zwischenstopp.

    mehr...
  • Samstag, 03.10.2020, 15:30 Uhr

    Bunkerführung in Altona

    Besichtigung des Kebap Bunkers in Altona.

    mehr...
  • Samstag, 03.10.2020, 17:50 Uhr

    Musikalische Kiez Führung 🎸🎶🍾

    St. Pauli mit seinen Konzertsälen und Clubs ist seit Jahrzehnten ein Schmelztiegel für neue Trends und Moden der Rock- und Popmusik. Namhafte Künstler des Swing, Schlager, Rock'n‘Roll, des Beats, Pop, Punk und Hip Hop sind zwischen Rotlichtmilieu und Clubszene berühmt geworden.
    Wir erforschen die Clubszene auf dem Kiez.....

    mehr...
  • Sonntag, 04.10.2020, 14:00 Uhr

    Unterwegs in Farmsen

    Das wird ein entspannter Sonntagsspaziergang! Wir treffen uns an der U-Bahn Farmsen Trabrennbahn und spazieren zunächst durch einen Park, ein Stück entlang der Osterbek. Die ist hier eher ein kleines Bächlein. Es tut gut durch das Grün zu spazieren. Weiter geht es durch eine Kleingartenanlage in Richtung U-Bahn Farmsen. Der Weg ist um die 4km lang. Wer sich unterwegs Appetit geholt hat oder das Event mit einem Kaffee abschließen möchte, kann noch im Schweinske ganz in der Nähe des Zielbahnhofs einkehren.

    mehr...
  • Montag, 05.10.2020, 18:00 Uhr

    Billard für Anfänger und Könner

    Das Billardspiel ist ein Spiel, bei dem zwei Personen oder zwei Teams gegeneinander spielen.
    Mit dem Queue werden die Billardkugeln (oft auch Bälle genannt) auf einem mit Billardtuch bespannten Billardtisch gestoßen. Dabei stößt der Spieler mit dem Queue nur die weiße Kugel (Spielkugel), die ihrerseits andere Kugeln (Objektkugeln) anstoßen kann. Es gibt 35 Varianten des Spiels. Wir spielen Poolbillard, das am bekanntesten ist.
    Wenn Ihr kein Billard spielen könnt, ist es kein Problem, wir bringen es Euch bei.
    Also Mut und ran an den Queue.

    Wir haben eine Flatrate von 5,00 € für den ganzen Abend vereinbart.

    BITTE EINE MASKE FÜR TEILBEREICHE UND BEIM REINKOMMEN MITBRINGEN!
    Beim Spielen ist die nicht notwendig, weil Abstände eingehalten werden können.

    mehr...
  • Dienstag, 06.10.2020, 13:00 Uhr

    Mittagstisch in Bramfeld mit Spaziergang

    Wir treffen uns mitten im belebten Bramfeld und genießen heute mal den Mittagstisch im G-zeiten an der Bramfelder Chaussee. Nach dieser Stärkung unternehmen wir einen herbstlichen Verdauungsspaziergang um den nahe gelegenen Bramfelder See, der sich um diese Jahreszeit schon deutlich herbstlich präsentiert.
    Der Rundgang um den Bramfelder See ist ca. 3 km lang, also gut zu bewältigen. Hier staunt man darüber, wie grün und idyllisch Hamburg unweit von viel befahrenen Straßen ist.

    mehr...
  • Mittwoch, 07.10.2020, 18:30 Uhr

    Wir spielen Doppelkopf

    Herbstzeit ist Spielzeit! Und damit Zeit für unseren Doppelkopfabend. Bei uns können alle mitspielen, die die Regeln kennen. Man muss kein Profi sein, aber sollte schon mal gespielt haben. Klar - beim Doppelkopf gibt es viele Varianten. Aber das ist für uns FTler ja kein Problem. Wir einigen uns vor Beginn des Spiels auf die Details und dann werden die Karten auch schon gemischt. Auf geht´s!

    mehr...
  • Donnerstag, 08.10.2020, 17:45 Uhr

    Peter Lindbergh, Foto, Museum f. Kunst und Gewerbe, FINDET STATT

    Sooo :-) dieser Termin kann nun stattfinden!! Gemäß der derzeitigen Corona Vorgaben in einer kleinen Gruppe von 9 Personen mit einer nur einstündigen Führung. Um die Kosten trotzdem überschaubar zu halten, habe ich den Donnerstag gewählt, da dieser günstiger ist. In jedem Fall eine Ausstellung, die man unbedingt gesehen haben muss!!

    Titel der Ausstellung: Untold Stories.
    Mit Peter Lindbergh ist im vergangenen Jahr einer der bedeutensten und besten Modefotografen unserer Zeit verstorben. Die Ausstellung wurde unmittelbar vor seinem Tod im September 2019 fertig gestellt und umfasst 140 Arbeiten des berühmten Fotografen, der in Deutschland geboren ua. in Paris und New York lebte und für die besten Magazine wie Vogue oder Harpers Bazar arbeitete.

    mehr...
  • Freitag, 09.10.2020, 15:15 Uhr

    Segway Schnupperkurs

    aus der Wunschliste

    WIr lernern Segway fahren ...ich habe einen Schnupperkurs buchen können für max. 10 Personen.
    Hier können Anfänger das Fahren erlernen und weiterentwickeln.

    mehr...
  • Freitag, 09.10.2020, 18:45 Uhr

    Sounddrops -Pop-, Jazz- und Folk-Perlen - a cappella

    Im Popchor Sounddrops des Künstlernetzwerks "barner16" aus Altona, dem ersten inklusiven Chor Hamburgs, fanden sich vor einigen Jahren musikbegeisterte Laien und blinde Profi-Musiker zusammen, die wahrlich engelsgleich singen: Vor allem A-cappella-Arrangements von Pop- und Jazzsongs der 80er Jahre bis heute. Aber auch Interpretationen klassischer Werke oder internationaler Folksongs haben sie in ihrem abwechslungsreichen Repertoire.

    mehr...
  • Freitag, 09.10.2020, 19:00 Uhr

    Mit Schwung ins Wochenende bowlen 🎱🎳

    Das US Play Fun und Bowling Center ist eines der modernsten Bowlingbahnen in Hamburg. Ausser kühlen Getränken gibt es auch Kleinigkeiten zu Essen. Wir läuten das Wochenende sportlich und mit viel Spaß....

    mehr...
  • Samstag, 10.10.2020, 14:25 Uhr

    Im Osten was Neues, Hammerbrook -Rundgang

    Hammerbrook war einmal ein dicht bebauter und besiedelter Arbeiterstadtteil mit einer Reihe eleganter gründerzeitlicher Straßenzüge, zahlreichen Kanälen und dem einstigen Hochbahnviadukt. Seit der Operation Gomorrah ist von der einstigen Pracht nichts mehr übrig, nur noch wenige Reste zeugen von der Vergangenheit des Stadtteils. Sehr interessant sind die jüngsten Neubauentwicklungen der letzten 20 Jahre, die den Stadtteil wieder zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsstandort verwandelt haben.

    mehr...
  • Samstag, 10.10.2020, 16:00 Uhr

    40 JAHRE DIE SCHLUMPER - Jubiläumsausstellung

    Sie stellten schon in Berlin, Brüssel und Chicago aus, jetzt feiern sie 40-jähriges Ateliergmeinschafts-Jubiläum: Die inklusive Künstler*innengemeinschaft "Die Schlumper" zeigt sich mit einer großen Ausstellung in ihrer Galerie in der Marktstraße mitten im Karoviertel
    Die Schlumper sind eine von dem Hamburger Künstler Rolf Laute gegründete Ateliergemeinschaft von Künstlern mit unterschiedlichen Behinderungen und individuellen Positionen. Sie sind mittlerweile weit über Hamburg hinaus bekannt. Selbstbestimmtheit und freie künstlerische Tätigkeit ist das Grundprinzip.
    Kaum jemand hätte vor 40 Jahren gedacht, dass Menschen mit Beeinträchtigungen die Chance haben, Künstler zu werden. Außer Rolf Laute. Er machte nach einem Wandmalprojekt in Alsterdorf 1980 mit einigen Beteiligten einfach weiter. Der Name entstand später, als sich in einem Kelleratelier in der Straße Beim Schlump regelmäßig Frauen und Männer trafen, um zu malen. Im Grimmschen Wörterbuch heißt es zufällig aber treffend "Schlump" ist der "unvermutete Glücksfall"! So entstand der Name. 1985 wurde ein gemeinnütziger Verein Freunde der Schlumper gegründet und 1993 das Arbeitsprojekt "Schlumper von Beruf". Die Trägerschaft hat seit 2002 die Evangelische Stiftung Alsterdorf und die jetzige künstlerische Leitung der Ateliergemeinschaft ist Anna-Karoline Pongs-Laute.
    2005 hatten die Schlumper zu ihrem 25-jährigen Jubiläum eine große Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle. Doch sie sind weit über Hamburg hinaus bekannt: Bonn, Berlin, Brüssel, Chicago, San Gimignano... sind nur einige Stationen. Ihre bilderreiche Ausdrucksweise legendär.

    mehr...
  • Samstag, 10.10.2020, 18:30 Uhr

    Oktoberfest auf der Elbe

    Wir gehen an Bord des Schaufelradschiffes LOUISIANA STAR. Dort erwarten uns die Mleker mit ihrem musikalischem Programm.
    Während unserer 3-stündigen wunderschönen Elbe- und Hafenfahrt werden wir speisen alla Oktoberfestessen. "All you can eat".

    Für musikalische Unterhaltung an Bord sorgen Die Melker - die gute Laune Garantie!
    Alfred, Hans, Peter & Guillermo präsentieren die wahre Geschichte des Rock‘n‘Roll -Songs und Enthüllungen von und über Elvis, Rod Stewart, Howard Carpendale, die Beatles u.v.a., dazu Erinnerungen an die gute alte Zeit des Dorf-Rock:
    "Was macht der Schwarzenegger da unter meinem Trecker?".
    "Help me melken" heißt ihr heimlicher Hit. Ebenfalls hitverdächtig: "Wir haben Gülle in Hülle und Fülle".
    Dazu legen die Melker eine heiße Gummistiefelsohle auf‘s Parkett, getreu ihrem Motto:
    "Dorfrock - frisch von der Weide!"

    mehr...
  • Samstag, 10.10.2020, 19:00 Uhr

    Essen im Tschebull

    Ein schöner Abend im Restaurant Tschebull, welches bekannt ist für gehobene österreichische Küche. Mit Salzburger Nockerln und alles was Österreich kulinarisch zu bieten hat in einem ansprechenden Ambiente.

    mehr...
  • Sonntag, 11.10.2020, 10:00 Uhr

    Frühstücksbowling

    2 Runden Bowlingspiele inkl. Leihschuhe
    Ein reichhaltiges Frühstück, Kaffee satt, 1 Glas Safz nach Wahl, Aufschnittplatte, Käseauswahl, Honig, Joghurt, verschiedene Sorten Konfitüre, Cornflackes und Müsli stehen bereit.
    Wir werden ca. 1 Stunde Frühstücken und dann 2 Bowliongspiele durchführen.
    Das ganze wird voraussichtlich ca. 3 - 4 Stunden dauern.
    Kommt und habt viel Spaß mit den FTlern.

    mehr...
  • Sonntag, 11.10.2020, 11:15 Uhr

    Der rote Narr - eine etwas andere Stadtführung

    Er arbeitet in den dunkelsten Hinterhöfen der Altstadt, meidet die belebten Plätze, fürchtet die "Narrwächter" und ist ständig auf der Flucht vor Humorlosigkeit. Seine Streiche werden zu Lüneburger Legenden. Er ist der rote Narr und wir folgen ihm eine Zeit lang,- aber wir müssen uns vorsehen. Spielen wir mit bei seinem munteren Straßentheater ! Aber trauen wir keinem Narren. Gaukelei und Wahrheit vermischen sich schnell im Schatten der engen Gassen.
    Wer kennt schon die wirklichen Gründe dafür, dass er den weiten Weg von Paris nach Lüneburg nahm?
    Seine Geschichten von Liebe, Hass und Magie werden uns verzaubern. Aber was am Ende bleibt, wenn wir zum Schluss auf den Marktplatz stehen und der Narr verschwunden ist, dass müssen wir selbst entscheiden.

    mehr...
  • Sonntag, 11.10.2020, 15:45 Uhr

    Drei Männer und ein Baby im kl. Hoftheater

    Eine Männer WG in Paris, eingeschworene Jungesellen finden einen Korb mit einem Baby vor der Wohnungstür. Ein beigelegter Zettel gibt kund, dass dieses Baby Marie heißt und die Mutter für sechs Monate in den USA unterwegs ist. Der Vater des Kindes ist Jacques, ein Mitbewohner, der allerdings auch verreist ist. Die WG Freunde Pierre und Michel werden zu Vätern wider Willen und müssen sich mit Dingen beschäftigen, von denen sie natürlich keine Ahnung haben.

    mehr...
  • Dienstag, 13.10.2020, 12:15 Uhr

    Lunchkonzert der Handleskammer

    Einmal im Monat laden Handelskammer und Hamburger Kammerkunstverein zum Lunchkonzert unter den Börsenarkaden. Die Tradition der halbstündigen Konzerte zur Mittagszeit besteht seit 20 Jahren und hat sich einen festen Platz im Kulturleben der Stadt gesichert. Geschäftsleute sowie Besucher und Gäste der Handelskammer nutzen das kostenlose Konzertangebot ebenso wie Hamburger Bürger, die in der City auf Einkaufstour sind. Sie alle finden im stimmungsvollen Ambiente bei klassischer Musik eine Auszeit vom Alltag.

    mehr...
  • Mittwoch, 14.10.2020, 20:00 Uhr

    Yoga ONLiNE

    Yoga ist ein sehr altes, ganzheitliches Übungssystem aus Indien; es hilft, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Nach 3 Monaten positiver Erfahrung in der CoronaZeit machen wir damit jetzt einfach weiter! Alles was Du brauchst ist bequeme Kleidung und eine Yoga-Matte / Unterlage + evtl. ein Kissen.

    mehr...
  • Freitag, 16.10.2020, 18:00 Uhr

    Griechischer Wein und Essen

    Leider konnten wir diese Jahr nur in weinige Länder verreisen. Dazu gehörte zwar auch Griechenland, aber viele von Euch wollten gar nicht weg. Jetzt müssen wir uns einen kleinen Ersatz schaffen.
    Ich würde mit Euch gerne einen gemütlichen Abend bei meinem Griechen verbringen.
    Wir holen uns die südländischen Geschmacksaromen auf unsere Teller und klönen ein wenig in gemütlicher Runde.

    mehr...
  • Freitag, 16.10.2020, 19:00 Uhr

    Schmeckt das wie Hühnchen?

    Das Café Strauss ist nach eigenen Aussagen "die Location für Straussenfleisch in Hamburg". Seit 34 Jahren ist das Cafe Strauss im Innenstadtnahen, urbanen und beliebten Wohngebiet eine feste Institution.

    Die Webseite verspricht, daß dort In angenehmer Atmosphäre und gepflegtem Ambiente eine vielfältige Küche, ausgezeichnete Weine und Getränke sowie ein immer größer werdendes Angebot an Bio-Produkten serviert wird.

    Also, wer hat Lust, mal was Anderes zu probieren?

    (P.S.: Wegen der Reservierung im Restaurant ist die Anmeldung verbindlich.)

    mehr...
  • Samstag, 17.10.2020, 12:45 Uhr

    Auf den Spuren der Freimaurer in Hamburg

    Heute begeben wir uns auf die Spuren der Freimaurer in Hamburg. Wir erhalten Einblicke in diesen sagenumwobenen, weltweit bekannten und doch immer noch mysteriösen Geheimbund.
    Die Freimaurer verstehen sich als ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu Selbsterkenntnis und einem menschlicheren Verhalten führt. Ihre fünf Grundideale sind: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Sie organisieren sich in sogenannten Logen.
    Bei dem Rundgang erfahren wir einiges über die Freimaurer, die in Hamburg wirkten. Wir tauchen ein in ihre geheime Welt, entdecken Symbole, Zeichen und Rituale der Freimaurer und sehen den Hauptsitz der Hamburger Freimaurerlogen. Wir werden von unserem Guide mitgenommen auf eine einmalige Stadtführung und erkunden den Einfluss der geheimen Gruppierung auf Hamburg. Dabei werden ein paar ihrer Geheimnisse gelüftet und wir erhalten Einblicke in diese mysteriöse Organisation und in ihre Geschichte in Hamburg. Berühmte Freimaurer waren z.B.: Friedrich, der Große, Johann Wolfgang von Goethe, Matthias Claudius, Carl Hagenbeck, Martin Haller, der Erbauer des Hamburger Rathauses, Heinrich Kellinghusen, Senator Johann Michael Hudtwalker, Ernst Merck u.v.a. In Deutschland gibt es ca. 15.000 Mitglieder und 475 Freimaurer-Logen.

    mehr...
  • Samstag, 17.10.2020, 16:00 Uhr

    Astor Lounge Revival 🍾🌋

    Willkommen in Hamburgs erstem Premiumkino! Mit der ASTOR Film Lounge in der HafenCity ist Hamburgs erstes Premiumkino eröffnet worden:
    Hier wird einiges geboten, Garderobe, Tiefgarage und eine besonders gemütliche Bestuhlung in den Kinosäälen..

    mehr...
  • Sonntag, 18.10.2020, 12:45 Uhr

    Georges Braque - Tanz der Formen

    Das Bucerius Kunstforum widmet im Herbst 2020 Georges Braque eine retrospektive Ausstellung. Erstmals seit über 30 Jahren wird sein malerisches Werk in Deutschland umfassend präsentiert.
    Braque und Pablo Picasso gelten als Mitbegründer des Kubismus.Die beiden Ausnahmekünstler arbeiteten bis 1914 eng zusammen. Manche ihrer Werke aus der Phase des analytischen Kubismus sind kaum eindeutig einem Künstler zuzuordnen. Die Bilder wurden immer abstrakter.
    Braque und später auch Picosso fügte seinen Werken auch Buchstaben und gemalte Etiketten hinzu. Es wurden auch andere Materialien wie Papier, Holz oder Sand in die Gemälde integriert.
    Nach einer schweren Kopfverletzung im Ersten Weltkrieg und einer langen Genesungsphase entstehen erst ab 1917 wieder Werke. Darin löste sich Braque zunehmend vom Kubismus und seine Arbeiten veränderten sich in der Folgezeit stark.
    Neben dem malerischen Werk werden auch Grafiken und farbige Radierungen gezeigt.

    mehr...
  • Sonntag, 18.10.2020, 14:25 Uhr

    Zwischen Norderstedt und Niendorfer Gehege mit dem Rad unterwegs

    Zwischen Norderstedt, dem Flughafen Hamburg und dem Niendorfer Gehege gibt es viele Waldflächen, wunderschöne Aue-Landschaften entlang von Bächen und unzählige Pferdekoppeln, innerhalb welchen zahlreiche Wege zu ausgiebigen Radtouren weitgehend abseits jeglicher Hauptverkehrsstraßen erlauben. Die Natur in ihrer ganzen Pracht zu erleben, ist eine Wonne ohnegleichen.

    mehr...
  • Sonntag, 18.10.2020, 15:00 Uhr

    Beton trifft Himmel - Weitblick trifft Horizont

    Skyline gucken im Café vju im Energiebunker Wilhelmsburg
    Geht nicht auf den Michel. Schaut euch die Stadt mal aus einer anderen Perspektive an. Das geht zum Beispiel ganz famos im "vju" im Wilhelmsburger Energiebunker. Man kann historische Facts lesen, Hauptkirchen zählen, Skyline gucken und Kaffee und Kuchen gibt's auch! Und weniger voll als auf dem Michel ist es hier allemal.

    mehr...
  • Montag, 19.10.2020, 16:30 Uhr

    Literarische Momente 📘📗📕

    Einen Nachmittag voll literarischer Inspiration mit einer guten Kanne Tee und mehr, das bietet uns heute das Meßmer Momentum in der Hafencity.
    Wo selbst Lesehungrige nicht mehr überblicken, welche Bücher die Lektüre lohnen, braucht es sach- und fachkundigen Rat. Sei dabei, wenn Annemarie Stoltenberg, NDR-Redakteurin und Literaturkritikerin, und Rainer Moritz, Autor, Literaturkritiker und Leiter des Literaturhauses Hamburg, die Fovoriten der aktuellen Buchsaison präsentieren und kommentieren.

    mehr...
  • Montag, 19.10.2020, 18:00 Uhr

    Billard in Winterhude

    Beim Billard können wir den Arbeitstag bestens ausklingen lassen. Klar - es ist auch Konzentration gefragt, um die Kugeln in den Taschen verschwinden zu lassen.Und ide schwarze Kugeln darf natürlich erst zum Schluss eingelocht werden. Gelingt das nicht, kann es beim Gegner durchaus zu leichter Schadenfreude kommen. :-)
    Wir spielen zu zweit an den 5 reservierten Tischen.

    mehr...
  • Dienstag, 20.10.2020, 18:00 Uhr

    Blau, rot Dartscheibe mit Pfeilen treffen

    Dart ist ein Spiel, bei dem man mit 3 Pfeilen auf eine Punktescheibe wirft, um die Punktzahl 504 auf 0 zu bringen. Für unsere Anfänger wird eine Einweisung erfolgen. Die Kosten pro Runde beträgt 0,50 € pro Person. Maskenpflicht im öffentlichem Raum.

    mehr...
  • Dienstag, 20.10.2020, 19:30 Uhr

    Die Kunst der Selbstbehauptung

    Im dritten Teil meiner Online-Vortragsreihe zum Thema "Selbstwert" geht es heute um die Selbstbehauptung - der Fähigkeit, für die eigenen Interessen einzustehen. Wer nicht gut für sich selbst sorgt, kann auch nicht in seine volle Kraft kommen. Daher ist es so wichtig, für die eigenen Werte, Bedürfnisse und Interessen einzustehen. Doch viele von uns haben dies nie richtig gelernt. Einigen von uns wurde dieses natürliche Bedürfnis in der Kindheit sogar regelrecht aberzogen. Die Folge ist ein Verlust des eigenen Selbstwertgefühls. Daher schauen wir uns heute die Mechanismen dazu an.

    mehr...
  • Mittwoch, 21.10.2020, 14:00 Uhr

    Foodlab in der Hafencity

    Das foodlab in der Hamburger Hafencity bietet einen Coworking Space für Food Startups, Küchenplätze zum Testen, Kreieren und Produzieren von Food Innovationen, ein Mediastudio für Shootings und Events und eine Popup Fläche, auf der alle vier Wochen ein neues Restaurantkonzept Platz findet.

    Aber das foodlab steht nicht nur Machern, sondern auch allen Genießern jederzeit offen. Ob Franzbrötchen mit Kaffee aus dem hauseigenen Coffee Lab oder Lunch und Dinner im Popup Restaurant - jeder kann das foodlab nach seinem eigenen Geschmack erleben. 

    mehr...
  • Donnerstag, 22.10.2020, 19:00 Uhr

    Hamburger in 90 Minuten

    Comedy Rund um Hamburg. Für alle, die diese Stadt lieben und schätzen und eine Portion norddeutschen Humors haben. Das Programm für Fest Verwurzelte, Zugezogene, Smuttjes und Quiddjes - so beschreibt es der Veranstalter. Das sagenumwobene Temperament der Hanseaten, das Hochwasser und der Tiefdruck, der unschlagbare Humor, die Steppjackenverliebtheit, der Glaubenskrieg zwischen HSV und St. Pauli, der Hafen, die Dreckecken, die Sonnenbrillen, die Pfeffersäcke ... Die Liste der Geschichten in diesem Crashkurs ist lang.

    mehr...
  • Freitag, 23.10.2020, 15:00 Uhr

    Künstler des frühen 20sten Jahrhunderts

    Die Fabrik der Künste ist das Haus der Kunst und Kultur inmitten des Industriegebietes Hamburg Hamm, 3 km vom Hauptbahnhof entfernt. Ein außergewöhnlicher Ort für eine außergewöhnliche Kunstszene.

    Auf zwei Ebenen mit insgesamt 500 qm präsentiert die Fabrik der Künste Ausstellungen, Konzerte, Tanz, Schauspiel, Lesungen und Kulturwochen. Nationale und internationale Künstler, Kulturschaffende aus der ganzen Welt und Kunsthochschulen zeigen hier ihre Projekte.

    Zeitgenössische und experimentelle Kunst, internationale Trends, Illustration sind die Themen der Zukunft.

    mehr...
  • Samstag, 24.10.2020, 13:30 Uhr

    Herbstspaziergang durch die Wedeler Marsch u. Einkehr

    Von der B 431 in Wedel abgehend, sieht man rechterhand nach wenigen Augenblicken die Wedeler Marsch. Für das Auge erstreckt sich bis zum Horizont sanft und satt das Grün der Marschkoppeln, gesäumt von alten Bäumen, grasenden Schafen und Kühe. Bei klaren Wetter haben wir auf dem Deich einen weiten Blick auf die Elbe und können die "dicken Pötte " bestaunen.
    Wenn wir Glück haben, sehen wir im Herbst Tausende von Rast - und Gastvögeln in den Süsswasserwatten bei Fährmannssand. Zahlreiche Gänse, Enten und Schwäne meist aus Skandinavien und Nordrussland rasten und überwintern teilweise hier. Watt - und Wasservögel nutzen das reiche Nahrungsangebot im Watt des Vorlandes, wo man sie vom Deich aus erblicken kann.
    Zwischendurch kehren wir in einem Hofladen ein. Hier können wir frisches Obst oder Gemüse einkaufen und im Hofcafe selbstgebackenen Kuchen geniessen.
    Die Wedeler Marsch läd ein, zu einem wunderschönen Spaziergang.

    mehr...
  • Samstag, 24.10.2020, 19:00 Uhr

    Spanischer Abend bei Ricardo 🍷🥘

    Das Casa Ricardo in der Rambachstrasse fast direkt am Hafen gehört zu den
    ältesten spanischen Restaurants Hamburgs. Die gute Küche und vor allem die Paella ist bis über die Grenzen Hamburgs bekannt.

    mehr...
  • Sonntag, 25.10.2020, 11:00 Uhr

    Wanderung zur Herbstzeit

    Der Herbst bietet sich an für eine Wanderung. So langsam verlieren die Bäume ihre Blätter und die Sonne durchdringt die Baumkronen.
    Im Hamburger Umland gibt es zahlreiche Möglichkeiten für eine Wanderung. Beim Wandern können wir wunderbar Stress abbauen und Sauerstoff tanken.

    mehr...
  • Sonntag, 25.10.2020, 13:45 Uhr

    Der Hayns Park in Eppendorf

    Der schöne Hayns Park im Hamburger Stadtteil befindet sich zwischen Eppendorf und Alsterlauf. Er wurde 1931 für die Öffentlichkeit eröffnet. Charakteristisch für den Park ist der vielen bekannte Pavillon, der Monopteros, der zwischen 2016 und 2019 wegen Baufälligkeit saniert wurde.
    Wir unternehmen heute eine Führung in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Eppendorf durch die idyllische Grünanlage.
    Der Rundgang führt durch einen der schönsten Parks in Eppendorf, der eine lange Vorgeschichte hat. Der heutige Namensgeber, der Hamburger Senator Max Theodor Hayn (1809-1888) nutzte ihn als Landsitz und trank mit seiner Familie im Pavillion Kaffee. Oberbaudirektor Fritz Schumacher sorgte dafür, dass der Park 1931 der Öffentlichkeit übergeben werden konnte.
    Frau Maurer von der Geschichtswerkstatt Eppendorf wird uns in anderthalb bis zwei Stunden ihr Wissen über diesen beliebten Park weitergeben. Sie hat viel historisches Bildmaterial dabei. Danach kehren wir gerne noch in Eppendorf ein.

    mehr...
  • Sonntag, 25.10.2020, 16:30 Uhr

    Planetarium Hamburg: Unterwegs - Das Glück der Weite

    Im letzten Jahr hatten wir bereits das Glück Achill und seinen Sohn Aaron Moser auf ihrer Reise auf den Kilimandscharo unter dem Sternenhimmel im Planetarium mit beeindruckenden Bildern der Reise folgen zu können. Dieses Jahr sind Sie wieder mit einer neuen Multimedia-Show im Planetarium zu bewundern und wir haben das Glück dabei sein zu dürfen.

    Vater und Sohn sind dieses Mal unterwegs von Afrikas Wüsten über Thailand, Schottland und Kanada zum weltgrößten Indianerfest in Montana.

    In den vielfältigen Regionen der Weite und Wildheit sind sie der grandiosen Natur "auf die Spur gekommen", ohne selbst Spuren zu hinterlassen. Dabei sammelten sie überraschende Abenteuer, ungewöhnliche Erfahrungen und uralte Weisheiten unterschiedlicher Völker. Mit faszinierenden Bildern berichten sie über die Wunderwelt der Wüsten Afrikas: Sahara - im Meer aus Sand und Stein; Sinai - wo der Himmel die Erde berührt; Ägyptens "Weiße Wüste" - das Zauberland der Kalksteinpilze; Danakil - Äthiopiens aktive Vulkanwüste; Namib - der roter Sandozean Namibias. Weiter führt die Reise nach Kanada - auf einem selbstgebauten Floß den Mackenzie River hinab bis zum Nordpolarmeer; Schottland - die Insel Bass Rock, ein Weltwunder der Tierwelt, wo mehr als 200 000 Basstölpel leben; Thailand - Urwald, Strände und geheimnisvolle Tempel; Montana - in der endlosen Prärie zum weltgrößten Indianertreffen.

    mehr...
  • Dienstag, 27.10.2020, 18:00 Uhr

    Skipboabend

    Wir wollen einen schönen Kartenspielabend verbringen und Skipbo spielen. Skipbo ist ein Kartenspiel nach Zahlen.
    Wenn Ihr das Spiel nicht kennt, wird es ohne Problem lernen, wir bringen es Euch bei.
    Die Kosten sind nur Euer Verzehr.
    Kommt zum spielen und Spass haben.

    mehr...
  • Dienstag, 27.10.2020, 19:10 Uhr

    Lesung mit Krischan Koch: Friedhof der Krustentiere

    Der Journalist und Buchautor geht wieder auf Lesetour und macht auch in diesem Jahr wieder in Norderstedt Station, um sein neues Werk vorzustellen.

    Die Lesungen mit Krischan Koch sind immer sehr unterhaltsam, lustig und sehr kurzweilig, also auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier ein Auszug aus seinem neuen Buch "Friedhof der Krustentiere":

    Ein Herbststurm fegt durch Fredenbüll und weht nichts Gutes in den nordfriesischen Küstenort: Schimmelreiter Hauke Schröder findet Tante Telse tot im Ford Mustang, eine Einbruchserie verunsichert die Dorfbewohner, und auf der gegenüber liegenden Hallig Westeroog gehen unheimliche Dinge vor sich. Dort versetzt eine gruselige Gestalt die wenigen Gäste des Hallig-Hotels, in dem Polizistentochter Tadje gerade ihr Praktikum absolviert, in Angst und Schrecken. Als aus der Hotelküche das größte Messer verschwindet und die Telefonverbindung abreißt, wird die Lage mehr als brenzlig. Dorfpolizist Thies Detlefsen und ganz Fredenbüll durchleben eine wahre Horrornacht.

    mehr...
  • Donnerstag, 29.10.2020, 20:00 Uhr

    Yoga ONLiNE

    Yoga ist ein sehr altes, ganzheitliches Übungssystem aus Indien; es hilft, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Nach 3 Monaten positiver Erfahrung in der CoronaZeit machen wir damit jetzt einfach weiter! Alles was Du brauchst ist bequeme Kleidung und eine Yoga-Matte / Unterlage + evtl. ein Kissen.

    mehr...
  • Freitag, 30.10.2020, 18:00 Uhr

    Herbst-Wochenende im Wendland

    Jetzt, wo die Temperaturen wieder langsam sinken, macht sich bei uns ein wohliges Herbstgefühl breit. Herbstmomente in der Lüneburger Heide - Das ist, wenn die Natur jedem Blatt einen persönlichen Stempel gibt und alles in ein besonderes Licht getaucht wird.
    Wir machen uns ein vergnügliches Wochenende mit einer Wanderung und erkunden die Umgebung.
    Kartoffel-Fans aufgepasst: Wer sich mit Leib und Seele dem "Gold der Heide" verschrieben hat, ist in unserem Kartoffel Hotel in der Lüneburger Heide/Wendland bestens aufgehoben. Seit über 30 Jahren wird hier ein wahrer Kartoffel-Kult betrieben. Aus ganz Europa reisen Gäste an, um die Wunderknolle nicht nur kulinarisch, sondern sie auch im Rahmen von Wellness-Anwendungen zu genießen.

    Das Kartoffel-Hotel liegt inmitten des wendländischen Rundlingsdorfs Lübeln, die idyllische Region Wendland bietet vor allem mit beeindruckenden Naturlandschaften - wie dem Biosphären-Reservat Elbtalaue und der Nemitzer Heide - viel Raum zum Luftholen und innehalten. Auch das Kartoffel-Hotel befindet sich auf einem weitläufigen Areal in Mitten der Natur und ist in einem historischen Bauernhof untergebracht, welcher liebevoll restauriert und zu einem Hotel umgebaut wurde.
    Schon am Eingang stolpert man fast über den Namensgeber des Hotels - über unzählige Kartoffelsäcke mit frischen Kartoffeln. Beim Check-In bekommen Gäste dann auch direkt eine steinerene Kartoffel in die Hand als Anhänger für den Zimmerschlüssel. Jedes der 33 großzügigen und individuell eingerichteten Zimmer ist nach einer Kartoffelsorte benannt. So fängt der "Kartoffelurlaub" gut an und man kann es kaum erwarten auch gleich die kulinarischen Kartoffelgenüsse zu probieren.

    mehr...
  • Freitag, 30.10.2020, 18:45 Uhr

    Stan & Olli-Show: Stummfilm Konzert

    Auf der Bühne eine Leinwand und unser Konzert-Flügel. Dann wird es dunkel und Stephan v. Bothmer erweckt mit seiner Musik Stummfilme von Stan Laurel und Oliver Hardy (Dick & Doof) zu neuem Leben - live am Flügel und kongenial virtuos. Ein grandioses Spektakel voll Witz und guter Laune beginnt. Lacht mit, wenn die beiden u. a. ein Pferd auf ein Klavier manövrieren, ein "Fertig"haus bauen, als Matrosen auf Landgang ein Verkehrschaos verursachen und auf einer förmlichen Dinnerparty als Kellner die Gäste gehörig durcheinander bringen.

    mehr...
  • Samstag, 31.10.2020, 19:00 Uhr

    Theater an der Marschner Strasse

    Runter zum Fluß
    Ein Zeltplatz in der Provence. Der Duft von Lavendel liegt in der Luft, ebenso wie handfester Streit: Anke, die temperamentvolle Busfahrerin, und Karsten, der ordnungsliebende Beamte, sind gerade beide von ihren jeweiligen Ehepartnern verlassen worden. Ankes Mann hat sogar das Zelt abgebaut und mitgenommen. Also zieht Anke kurzerhand in Karstens Zelt, ohne dessen Zustimmung überhaupt abzuwarten. Mit der Urlaubs-Idylle ist es vorerst vorbei, und das Chaos scheint vorprogrammiert. Doch es gibt ein Geheimnis, das die beiden verbindet...

    mehr...
  • Mittwoch, 04.11.2020, 15:45 Uhr

    Helmut Newton

    Wo immer er mit Provokation Aufsehen erregen konnte, hat er dafür gesorgt......das Ernst-Barlach Museum präsentiert eine große Überblicksammlung zum 100. Geburtstag von Helmut Newton

    mehr...
  • Samstag, 07.11.2020, 19:30 Uhr

    Chamber Philharmonic - Next Generation in der Laeiszhalle

    Ein Abend für Genießer der klassischen Musik. In der Laeiszhalle wird ein Programm geboten mit Stücken von J.S.Bach, J.C. Bach, M. Reshetova und A.Vivaldi. Unter der Leitung von Marina Reshetova, Musikdirektorin des Chamber Philharmonic »Next Generation«, bestehend aus hochqualifizierten Musikern und dem Mädchenchor Hamburg, erwartet uns ein Hörgenuss.

    mehr...
  • Freitag, 13.11.2020, 18:45 Uhr

    Lange Kriminacht

    Der Besuch der Langen Kriminacht, die vom Speicherstadtmuseum organisiert ist, ist ja fast schon ein "must have". Zum Glück kann diese Veranstaltung auch in diesem Jahr stattfinden und ich konnte uns 20 Tickets sichern. Gelesen werden an diesem Abend Kurzkrimis - zum einen von Stephan Hähnel. Er ist bekannt für seinen schwarzen Humor und hat sich unter anderem als Roman- und Kinderbuchautor einen Namen gemacht. Des weiteren liest Jepe Wörz. Krimis und freche Gedichte kommen aus seiner Feder.

    mehr...
  • Freitag, 20.11.2020, 00:00 Uhr

    Club Berghain und mehr......Berlin

    Wir reisen nach Berlin und besuchen die besten Ausstellungen der Stadt.....

    mehr...
  • Freitag, 20.11.2020, 19:30 Uhr

    Wir Schwestern drei, wir Schönen: die Bronté-Schwester

    Hinter dem Namen der Bronté-Schwestern steht eine der erstaunlichsten und auch bizarrsten Legenden der englischen Literaturgeschichte. Die Schwestern Charlotte, Emily und Anne hatten sich vorgenommen, Schriftstellerinnen zu werden. Das erreichten sie auch fast auf Anhieb. Es gelang ihnen, in ihrem einsamen Heimatort Haworth eine fiktive Welt zu erschaffen, die uns bis heute in ihren Bann zieht.
    Anne Bronté galt lange Zeit nur als blasses Abbild ihrer Schwestern Emily und Charlotte. Heute lesen sich Annes Werke wie ein Plädoyer für die Gleichberechtigung der Frau nicht nur im Viktorianischen Zeitalter.
    Das Theater Spuren-Suche setzt das Leben der Schwestern aus dem England der Romantik als Gesamtkunstwerk um: Mit der faszinierenden Schönheit der Landschaft waren alle drei bis in die Tiefe ihrer Seelen verbunden, und sie war die Kraft und Inspiration für ihr Schaffen.
    Bildprojektionen verdichten die Atmosphäre im Zusammenspiel mit Klaviermusik. In szenischen Dialogen, Briefen und Gedichten werden Charlotte, Emily und Anne wieder lebendig - Poesie in sturmzerzauster Zeit..

    mehr...
  • Dienstag, 24.11.2020, 18:45 Uhr

    Musical-School-Hamburg: Große Weihnachtsgala

    Wer schon dabei war, kennt das Gefühl: die Weihnachtsgala der Hamburger Musical-School sehen, Begeisterung spüren und dann haben es die Schüler-/innen geschafft Weihnachtsstimmung in jedem zu erzeugen... Anschließend kann die Weihnachtszeit kommen...
    2020 bringt das First Stage Theater seine 5. Weihnachtshow auf die Bühne und verspricht: Weihnachtsmagie auf neue, frische und immer wieder überraschende Weise.

    mehr...
  • Sonntag, 06.12.2020, 11:00 Uhr

    Nikolausbrunch auf der Cap San Diego

    Wir wollen heute gemütlich am Nikolaustag zusammensitzen, und uns an diesem außergewöhnlichen Ort mit einem Frühstück verwohnen lassen.

    Ob es ein Brunch wird oder wir ein (etwas günstigeres) serviertes Frühstück erhalten, hängt von den Corona-Bestimmungen ab. Ich werde es zeitnah ergänzen.

    mehr...
  • Sonntag, 06.12.2020, 18:15 Uhr

    Schmidtchen: Poetry Schlamassel

    Die irrwitzige Schlacht um Wort und Verstand.

    Deutschland, das Land der Dichter und Denker. Das geschriebene und deklamierte Wort gilt als eines der höchsten kulturellen germanischen Güter. Auf der Eistorte der Eloquenz bilden Poetry Slams die sagenhaft süße Sahnehaube: In allen Ecken der Republik erklimmen die wahnwitzigsten Wortakrobaten die Bühnen und tun ihre handgeklöppelten poetischen Perlen kund.

    Im Schmidtchen reicht das nicht - darum wird nach dem Slam-Prinzip jetzt die fette Kirsche obendrauf gesetzt: Helene Bockhorst - Poetry Slammerin, Comedienne und frischgebackene Siegerin des Hamburger Comedy Pokals 2018 - und Schmidtchen-Hausherr Henning Mehrtens laden Poetry Slammer aus dem ganzen Bundesgebiet auf die kleinste Schmidt-Bühne ein und fördern ungeahnte Talente ans Licht. Denn beim Poetry Schlamassel kann alles passieren - nur nichts Geplantes: Autoren tauschen ihre Werke, müssen Wörter oder ganze Sätze in ihre Texte integrieren, Protagonisten aus dem Publikum ins Geschehen einbauen oder in ganz neuen Disziplinen glänzen. Poetry Slam goes crazy!

    Am Ende wird natürlich auch ein Sieger gekürt, aber ist es wirklich der mit dem besten Text oder dem besten Vortrag, oder einfach nur der einzige, der den Abend heil überstanden hat ...?

    mehr...
  • Samstag, 12.12.2020, 15:00 Uhr

    Hamburgs bedeutende Komponisten, Carl Phillip Emanuel Bach

    Hamburg besitzt eine einzigartige Musiktradition. Bedeutende Komponisten haben hier mitgewirkt oder wurden hier geboren. Die Vielfalt des heutigen Musik - und Kulturerbens der Metropole gründet sich auf eine reiche Geschichte.
    Carl Phillip Emanuel Bach, Georg Phillip Telemann, Johann Adolf Hasse, Fanny und Felix Mendelssohn, Johannes Brahms, sowie Gustav Mahler sind mit der Hansestadt eng verbunden. Im "KomponistenQuartier" entdecken wir vor diesem Hintergrund die Musikstadt Hamburg ganz neu.
    Wir werden erfahren, wie die Komponisten lebten, unter welchen Bedingungen sie gearbeitert haben, wie die Kompositionen entstanden sind und wie ihre Musik klingt.
    Das "KomponistenQuartier" wird für uns die Musiktradition der Hansestadt von der Barokzeit bis zur frühen Moderne anschaulich und auf lebendige Weise erfahrbach machen.
    Wir erfahren auf diesem Event etwas über Carl Phillip Emanuel Bach. 2 Jahrzehnte, - von 1768 bis 1788 prägte er das Hamburger Musikleben. Beigesetzt wurde er in der Krypta des Michels wo auch heute noch sein Grabstein besichtigt werden kann.

    mehr...
  • Donnerstag, 04.02.2021, 19:00 Uhr

    FABRIK: Dr. Mark Benecke auf Tour in Hamburg

    Ich habe in den vergangenen Jahren immer wieder versucht, Karten für seine Veranstaltungen zu bekommen, nun ist es mir endlich gelungen!

    Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe, der Herr der Maden. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden.

    Jetzt geht Mark Benecke mit einem Infotainment-Abend auf Deutschlandtour und kommt wieder nach Hamburg in die Fabrik.

    Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen "Wo ist hier der Fehler?" - Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? - Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, denn der Kölner ist für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen.

    Dieser Abend ist also nichts für schwache Nerven, aber für die, die Dr. Benecke einmal live erleben möchten, genau das Richtige.

    mehr...
  • Sonntag, 21.03.2021, 10:30 Uhr

    Ein Tag in Lübeck mit Führung durch das Günter Grass Haus

    An einem hoffentlich schönen Frühlingstag möchte ich mit Euch nach Lübeck fahren und dort einen schönen Tag erleben. Wir starten mit der Bahnfahrt ab Hamburg Hbf um 11:04 Uhr und starten mit einem kleinen Spaziergang entlang des Holstentores, der Untertrave zum Günter Grass Haus. Dort werden wir in einer 1-Stündigen Führung durch das Günter Grass Haus geführt und bestimmt mit sehr interessanten Eindrücken und informationen über den Nobelpreisträger informiert.

    Mit seinem Roman »Die Blechtrommel« hat Günter Grass Literaturgeschichte geschrieben. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Das Günter Grass-Haus präsentiert Leben und Werk des vielseitigen Künstlers. Bis zu seinem Tod im Jahr 2015 ging der Schriftsteller, Grafiker und Bildhauer in dem historischen Gebäude in der Lübecker Altstadt ein und aus, in dem er jahrelang sein Büro unterhielt.

    In einem liebevoll eingerichteten Kolonialwarenladen können Besucherinnen und Besucher die Welt der wohl berühmtesten Romanfigur des Schriftstellers erkunden. Zwischen Aalen, Kartoffeln und Brausepulver wird die Geschichte des kleinen Blechtrommlers Oskar Matzerath lebendig, der die gesellschaftlichen Veränderungen zur Zeit des Nationalsozialismus genau beobachtet und mit lautem Getrommel und hellem Schrei kommentiert.

    Im Anschluss laden interaktive Medienstationen dazu ein, tiefer in das umfangreiche Werk und das spannende Leben von Günter Grass einzutauchen. Originalgrafiken zeigen, wie aufmerksam er seine Umwelt beobachtet hat und wie er mit Pinsel und Zeichenstift komplexe Ideen in alltäglichen Dingen einzufangen und darzustellen versuchte. Eine Auswahl seiner Skulpturen ist in einem idyllischen Garten zu sehen, der das Museum mit dem angrenzenden Willy Brandt-Haus verbindet.

    Auch für Kinder gibt es im Museum jede Menge zu erleben. Im Kolonialwarenladen können die Kleinen Waren prüfen und Produkte erforschen. Dann geht es mit der eigens von der Kinderbuchautorin Nadia Budde für das Haus entwickelten Geschichte »Alle an Bord?« quer durchs Günter Grass-Haus: Käpt'n Olek Schnarock ist seine Mannschaft abhandengekommen. Wer es schafft, vom Schiffskoch bis zum Steuermann alle wieder einzusammeln, der kann schließlich selbst auf einem Holzschiff nach Herzenslust Toben und Klettern.

    Das Museum präsentiert in einer viel beachteten Reihe auch andere Künstler, die ähnlich wie Günter Grass in mehr als einer Disziplin gearbeitet haben. In der Vergangenheit konnten Sonderausstellungen über Wort- und Bildkünstler Johann Wolfgang von Goethe, Hermann Hesse, Gottfried Keller, Arno Schmidt, Ernst Barlach, Janosch, Robert Gernhardt, John Lennon, Markus Lüpertz, Winston Churchill, Joachim Ringelnatz, Jonathan Meese oder Cornelia Funke realisiert werden.

    mehr...
  • Samstag, 27.03.2021, 11:50 Uhr

    Geführter Stadtrundgang durch Bergedorf

    Heute möchte ich mit Euch - bei hoffentlich schönen und trockenen Wetter - den schönen Stadtteil Bergedorf erkunden.

    Der Rundgang durch 850 Jahre Geschichte startet am Bergedorfer Schloss, das als Wasserburg im Bille-Stau entstand. Es geht weiter zu Kornmühle und Hafen entlang der großen Durchbruchstraße II, die seit 1958 als Bergedorfer Straße die Stadt zertrennt. Über den Neuen Weg und den Südbahnhofnachbau geht es durch das Sachsentor geht es weiter zur Kirche St. Petri und Pauli zurück durch die historische Parkanlage zum Bergedorfer Schloss.

    mehr...
  • Sonntag, 04.04.2021, 11:45 Uhr

    Besichtigung und Führung durch das Hamburger Schulmuseum

    Schulgeschichte wird lebendig

    Jeder einzelne von Euch erinnert sich entweder gerne oder mit gemischten Gefühlen an seine eigene Schulzeit?!

    Das Hamburger Schulmuseum ist zugleich historischer Ort und demokratiepädagogische Einrichtung, in welcher 'Vergangenheit' durch handlungsaktive Aneignung zu 'Geschichte' transformiert wird.

    Es versteht sich als außerschulischer Lernort wie als Museum und ist darüber hinaus mit seinen Archivalien und Bibliotheksbeständen Hamburgs einschlägiger Ort der Schulgeschichtsforschung.

    Das Museum bietet eine anschauliche Darstellung der Hamburger Schulgeschichte in der Zeit des Deutschen Kaiserreichs (1871-1918), der NS-Zeit (1933-1945) bis zur heutigen Schulepoche.

    Ein Rollenspiel "Unterricht im Kaiserreich", oder eine Führung durch die Ausstellung "Schule im Nationalsozialismus und Neuanfang 1945" geben Einblicke in Schulstrukturen, Erziehungsziele, Methoden und Lehrmaterialien der jeweiligen historischen Epoche.

    mehr...
  • Sonntag, 18.04.2021, 18:10 Uhr

    Nachts im Miniaturwunderland inkl. Blick hinter die Kulissen

    An diesen Abend genießen wir das Minatur Wunderland nach der aktuellen Öffnungszeit.

    Im Verlauf des Abends werden wir außerdem von einem Moderator in die Geschichte des Wunderlandes entführt und erfahren bestimmt noch die ein oder andere Besonderheit, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann. Außerdem dürfen wir mit unserem Guide an mehreren Stellen geheime und verborgene Tiefen der Anlage erkunden, die den Tagesgästen sonst verborgen bleiben.

    Fotografieren ist ausdrücklich erlaubt!

    mehr...
  • Dienstag, 20.04.2021, 18:00 Uhr

    Bowling im Westen

    Hallo Sportfreunde, endlich können wir mal wieder eine Runde lustige Kugeln schieben.
    Das ist ein großer Spaß für Kenner und wer es probieren möchte, ist herzlich willkommen.
    Der Abend dauert ca. 3 Stunden oder auch etwas länger, es kommt auf uns an, wie wir gelaunt sind. Natürlich immer gut gelaunt!

    mehr...
  • Donnerstag, 22.04.2021, 19:30 Uhr

    Planetarium Hamburg: GuteNachtKuss mit Nathalie Tineo

    Die gebürtige Hamburgerin mit südamerikanischen Wurzeln ist seit 2011 mit ihrem erfolgreichen Musikprojekt "GuteNachtKuss" auf Tour. Dass sie auch ganz anders kann, hat sie im letzten Jahr in Wacken gezeigt. Dort coverte sie mit ihrer Band "The Sinderellas" die Großmeister des Hard Rock - AC/DC mit T.N.T.

    Im Planetarium in Hamburg präsentiert Nathalie Tineo mit ihrer samtweichen, rauchigen Stimme Klassiker aus der Welt der Popmusik.

    Begleitet von Stefan Rebelski am Flügel taucht die Sängerin ein in das pure Gefühl jedes Songs und interpretiert bekannte Hits und wunderschöne Balladen in einer ganz eigenen unverwechselbaren Art und Weise. Zu jedem Konzert gibt es einen Überraschungsgast der das Duo mit seinem Instrument begleiten wird. Lassen wir uns also überraschen und genießen einen schönen Konzertabend.

    Und nicht nur die Künstlerin zieht alle Register, auch das Planetarium gibt Vollgas und beeindruckt mit seiner Licht- und Lasershow.

    mehr...
  • Freitag, 23.04.2021, 13:30 Uhr

    Führung NDR Lokstedt - Entfällt ! Wird später erneut angeboten.

    Habt ihr Lust, ein bisschen Fernsehluft zu schnuppern? Der Norddeutsche Rundfunk lädt euch ein, hinter die Kulissen seiner Sendungen zu schauen: bei einer Führung durch die NDR Fernsehstudios in Lokstedt.
    Inas Nacht, extra 3, mare TV - wolltet ihr immer schon mal wissen, wie es backstage beim NDR Fernsehen zugeht?
    Die Führungen sind kostenlos

    mehr...
  • Mittwoch, 28.04.2021, 18:00 Uhr

    Drei Pfeile auf eine Scheibe werfen

    Dart. Das ist ein Spiel, bei dem man mit 3 Pfeilen auf eine Punktescheibe wirft, um die Punktzahl 504 auf 0 zu bringen.
    Für unsere Anfänger wird eine Einweisung erfolgen. Die Kosten pro Runde beträgt 0,50 € pro Person.

    mehr...
  • Sonntag, 02.05.2021, 19:00 Uhr

    La Traviata im Opernloft - Entfällt wird später erneut angeboten.

    Die Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi wurde 1853 uraufgeführt. Im OpenLoft wird die Liebesgeschichte nun in das Jahr 2020 versetzt und die Bühne in ein Casino umgewandelt.
    Violetta lädt Sie in ihren Spielsalon ein! Hier trifft sich die feine Gesellschaft, auch der junge Alfredo ist unter den Gästen. Er liebt die Liebe und das Spiel, geht auf volles Risiko und träumt vom großen Geld. Violetta und Alfredo verlieben sich, doch die Liebe steht unter keinem guten Stern.

    mehr...
  • Sonntag, 02.05.2021, 21:00 Uhr

    Discoabend in der Fabrik Altona

    Rock,Classic,Charts werden bunt durch einander gespielt.
    Somit ist für jeden etwas dabei, was die Musik angeht und jeder die Tanzfläche ausgiebig nutzen kann.
    Last uns einen schönen Abend mit gut gelaunten Ft.lern haben.

    mehr...
  • Donnerstag, 06.05.2021, 19:00 Uhr

    Hamburg-Musicalschool - Monday Night Show

    Die zweite Show innerhalb unseres Freizeittreff-Abo. Zwei Stunden zeigen die Schüler der Hamburger Musical-School ihre gelernten, Tanz- und Gesangkünste. Schon lange haben sich diese Vorstellungen beim Hamburger Publikum als Geheimtipp etabliert. Es ist faszinierend, was die Bühnenkünstler von morgen bereits zeigen.

    mehr...
  • Mittwoch, 12.05.2021, 17:45 Uhr

    Wir stellen ein Spray gegen Zecken und Mücken her

    Insektenabwehrspray, eine biozidfreie Alternative zu industriell hergestellten Anti-Mückensprays

    Wer nicht zur chemischen Keule gegen Mücken, Zecken und Co. greifen möchte und sich aber trotzdem die kleinen Plagegeister vom Leib halten will, ist darauf angewiesen auf alte, bewährte Hausmittel aus Kräutern und ätherischen Ölen zurückzugreifen. Das was für uns Menschen angenehm riecht, lässt Insekten häufig erschaudern, so dass sie reiß aus nehmen. In dem Workshop sollen die Grundlagen über die Wirkung von ätherischen Ölen auf Insekten besprochen werden und ein Insektenabwehrspray für die kommende Sommersaison hergestellt werden.

    mehr...
  • Mittwoch, 12.05.2021, 18:00 Uhr

    Blau, rot Dartscheibe mit Pfeilen treffen

    Dart ist ein Spiel, bei dem man mit 3 Pfeilen auf eine Punktescheibe wirft, um die Punktzahl 504 auf 0 zu bringen. Das bedeutet einen lustigen und spannenden Spiel- und Gesprächsabend.
    Für unsere Anfänger wird eine Einweisung erfolgen. Die Kosten pro Runde beträgt 0,50 € pro Person.

    mehr...
  • Montag, 24.05.2021, 08:15 Uhr

    Entfällt: Mit dem Raddampfer auf dem Nord-Ostsee-Kanal

    Wir fahren mit der Bahn nach Kiel. Nach einem kurzen Fußweg erreichen wir den Bahnhofskai, an dem der Raddampfer Freya auf uns wartet, mit dem wir von 10 bis 13:30 Uhr auf dem Nord-Ostsee-Kanal nach Rendsburg fahren werden. Der Kapitän wird uns während der Fahrt alles Wissenswerte über den Kanal erzählen. Außerdem erwartet uns ein reichhaltiges Brunch-Buffet.

    In Rendsburg gehen wir zum Paradeplatz, wo um 14:00 Uhr ein(e) Stadtführer(in) auf uns wartet. Die Stadtführung dauert 90 Minuten und kostet uns 5,50 € p.P.

    Bevor wir uns mit dem Zug um 17:56 Uhr auf den Rückweg nach Hamburg machen, können wir uns noch in ein Kaffee setzen oder etwas am Kanal entlang schlendern. Je nachdem, wonach uns der Sinn steht.

    Das SH-Ticket für die Zugfahrt kostet bei 10 Teilnehmern 4,50 € p.P.

    Die Kosten für die Schifffahrt incl. Brunch, die Stadtführung und das SH-Ticket werden abgebucht. Die Anmeldung ist wegen der Reservierung der Plätze auf dem Raddampfers verbindlich.

    mehr...
  • Montag, 24.05.2021, 15:30 Uhr

    Kurz und gut ist lang genug!📘 🖋 Die Literatur-Quickies Entfällt wegen Corona

    Auch diesmal finden die Literatatur-Quickies wieder im urigen österreichischen Restaurant Tafelspitz in Winterhude statt. Bis zu 5 Autorinnen oder Autoren sorgen für literarische Abwechslung. Sie dürfen je maximal 15 Minuten vortragen. Das Lokal verwandelt sich in dieser Zeit in ein SB-Café mit Kaffee und leckerem Kuchen.
    Ab 16h heißt es "Pssst, es wird gelesen!"
    Der Hamburg Autor und Verleger Lou Probsthayn stellt die Wortkünstler kurz vor...
    Hier sieht es aus wie in Omas Guter Stube, Biedermeiersofas gruppieren sich um Tische, ein Klavier in einer Ecke, ein Grammophon zur Deko und viel Pütt un Pann überall.
    Der Wirt kommt aus Tirol. Eine herrliche Veranstaltung..
    Es gibt wie immer einen Büchertisch.

    mehr...
  • Sonntag, 06.06.2021, 17:45 Uhr

    Stadtpark Open Air: Foreigner - Verlegungstermin v. 23.06.20

    Nach der erfolgreichen Sommertour 2019 mit drei Orchesterkonzerten und fünf regulären Shows kommen Foreigner ein weiteres Mal nach Deutschland.

    Die Classic-Rrock-Legende mit Hits wie "Feels Like the First Time", "Cold as Ice", "Urgent", "Juke Box Hero", "Waiting for a Girl Like You" und natürlich den Hit "I Want to Know What Love Is" hat drei Termine im Juni 2020 bestätigt. Einer davon führt die Band um Gründungsmitglied Mick Jones zum Glück auch in den Stadtpark und wir sind live - und hoffentlich ganz vorne - mit dabei.

    mehr...
  • Donnerstag, 24.06.2021, 19:00 Uhr

    Firsttstage Musical-School presents: Footloose

    Footloose ist das von den Schüler-/innen der Hamburger Musical-School einstudierte Musical des Jahres. Das Broadway-Kultmusical um das Thema: Ein Leben ohne Tanz und Musik? In der konservativen Kleinstadt Bomont sind Rockmusik, Alkohol und Tanzen strikt verboten. Damit will der frisch aus Chicago zugezogene Ren sich nicht abfinden. Schnell hat er die Jugend des Städtchens auf seiner Seite und versucht gegen Verbote und Engstirnigkeit vorzugehen - zunächst ohne Erfolg. Doch so leicht lässt sich die neu entfachte Leidenschaft der Jugend nicht bremsen...

    Es dauert nicht lange, bis der musikbegeisterte Neuling mit der strengen Moral des Reverend Shaw Moore in Konflikt gerät. Denn wo Rockmusik die Sinne verwirrt, sind Drogen- und Alkoholmissbrauch die teuflische Folge, ist Reverend Shaw Moore seit dem tragischen Unfall seines Sohns überzeugt. Als Ren sich schließlich ausgerechnet in Moores rebellische Tochter Ariel verliebt, beginnt ein Wettstreit zwischen den zwei Welten.

    Übrigens, kaum zu glauben, aber wahr: Footloose basiert auf einer wahren Begebenheit. Mehr als 100 Jahre lang war in Elmore City, einer Kleinstadt in Oklahoma, tanzen offiziell verboten. Erst 1980 erkämpften sich die Schüler der örtlichen Highschool ihr Recht auf einen Schulball.

    mehr...
  • Donnerstag, 29.07.2021, 17:15 Uhr

    The BOSSHOSS Open Air im Stadtpark

    Das wird ganz bestimmt ein Erlebnis. The BOSSHOSS im Hamburger Stadtpark! Die Band hat sich 2004 gegründet und ist heute eine sehr erfolgreiche wie bekannte Band. Manch einer hat sie sicher auch als Juroren bei The Voice of Germany vor einigen Jahren erlebt. Bei Live-Auftritten rocken sie die Bühne und bringen das Publikum zum kochen. Und da sind wir doch gern dabei!
    Konzertbeginn ist 19 Uhr.

    mehr...
  • Sonntag, 10.10.2021, 10:00 Uhr

    Brunch im Literaturhauscafé

    "mit dem Schriftstellern frühstücken" ... steht auf der umfangreichen und erschwinglichen Frühstückskarte.
    In den herrlichen Sälen des Literaturhauscafés in unmittelbarer Alsternähe lässt es sich hervorragend frühstücken oder brunchen.
    Wer möchte, kann sich danach noch etwas die Beine vertreten.

    mehr...
  • Sonntag, 10.10.2021, 19:00 Uhr

    Große Freiheit 36: Kim Wilde - GREATEST HITS TOUR (2020)

    Wer kennt sie nicht: Neben Nena war Kim Wilde in den 80er Jahren mit Hits wie "Kids in America", "Cambodia", "You Keep Me Hangin' On" oder "You Came" international erfolgreich.

    Letzes Jahr hat Kim Wilde ein neues Album veröffentlicht und ich hatte letztes Jahr das Glück eines ihrer Konzerte besuchen zu können. Und ich muss Euch sagen, die Frau hat es mit fast 60 Jahren noch richtig gut drauf die Fans zu begeistern und hat nach wie vor eine tolle Stimme.

    Nicht nur die alten Songs, die denke ich unsere Jugend geprägt haben, sondern auch die neuen Songs sind absolut hörenswert.

    mehr...
  • Freitag, 31.12.2021, 18:00 Uhr

    Weitere Events sind bereits in Vorbereitung

    Weitere Events sind bereits in Vorbereitung und werden in Kürze an dieser Stelle erscheinen. Per Newsletter informieren wir dich gerne alle 14 Tage kostenlos über unsere aktuellen Events - klicke dazu einfach hier:

     Newsletter anfordern

    mehr...
Freizeit Treffs Events Events Konzerte erleben - mit den Freizeit-Treffs! Restaurantabende erleben - mit den Freizeit-Treffs! Bonn - Freizeit Treffs Bowling - Freizeit Treffs Events Motorrad fahren - mit den Freizeit-Treffs!