Freizeit Treffs Logo Mit uns mehr in Düsseldorf erleben!

Neue Leute kennenlernen -
mit dem Freizeittreff Düsseldorf!

Mach' mehr aus deiner Freizeit - knüpfe neue Kontakte, schließe neue Freundschaften und lerne neue Leute kennen! Bei uns triffst du Menschen im Alter von 30 bis Ende 60 bei abwechslungsreichen Freizeit-Events. Nutze unseren PROBEMONAT und probier's einfach mal aus!


Mode 68 - Mini, Sexy, Provokant

Mode in den 60ern. Das sind Minirock und Maxikleid, Hot Pants und Schlaghose, Weltraum-Look und Hippie-Gewand, asymmetrischer Kurzhaarschnitt und wilde Mähne. Nicht zu vergessen: Jeans und Parka.

Keine Dekade zuvor bot dem Einzelnen so zahlreiche und ausdifferenzierte Möglichkeiten des Konsums, der persönlichen Entfaltung und Individualisierung. Und in keiner gab es so viele familiäre und gesellschaftliche Konflikte um die neue, liberalere Lebensweise. Und auch um die Kleidung und Frisuren, in denen sie zum Ausdruck kam.

Die Führung „Mode 68. Mini, sexy, provokant“ zeigt anhand von umfangreichem Bildmaterial wie sich die Kleidung in den 1960er und frühen 1970er Jahren veränderte und lässt die bewegten Sechziger zwischen Protestbewegung und Studentenunruhen, Swinging London und Flower-Power wieder lebendig werden.Eine gute Gelegenheit, wenn du neue Leute aus Düsseldorf kennenlernen möchtest! Auf etwa 500 Quadratmetern warten in der Ausstellung mehr als 150 Originalkleidungsstücke und Accessoires aus der umfangreichen museumseigenen Textilsammlung auf die Besucherinnen und Besucher. Sie werden durch Leihgaben von Modesammlern ergänzt. Zusammen mit umfangreichem Bild- und Filmmaterial aus der Zeit sowie interaktiven Duftstationen lassen sie die bewegten Sechziger zwischen Protestbewegung, Swinging London und Flower-Power wieder lebendig werden.

Ich habe eine Führung nur für uns gebucht, 50 € : alle Teilnehmer/innen + Eintritt für die Sonderausstellung 5,50 €

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und danach würde ich gerne mit euch in das Ratinger Waldcafé gehen, ca. 10 min fußläufig entfernt. Wer das NICHT möchte, schreibt bitte "ohne Café" hinter den eigenen Namen bei der Anmeldung. (Wenn dieses Café nicht geöffnet haben sollte, dann suche ich eine Alternative!)

Die Anmeldung ist sofort verbindlich.

Da es sich um eine Sonderausstellung handelt, ist der Gebrauch der RuhrTopCard ausgenommen.

Hinweise zur Anfahrt/Parkplatz:
Leider sind in unmittelbarer Nähe des LVR-Industriemuseum sehr wenig Parkplätze. Daher bitte auf den P1 des Blauen Sees fahren (Parkplatz Blauer See, Zum Blauen See 20, 40878 Ratingen, vermutlich noch kostenlos, da Vorsaison). In unmittelbarer Nähe ist dort auch das Waldcafé, in dem wir hinterher einkehren.
Ich werde am Parkplatz 1 von 12:30 bis 12:45 Uhr auf euch warten und dann vom Parkplatz aus, den Fußweg zum Museum laufen. Wer uns verpasst, kann nachkommen. Dazu Richtung blauer See über die Eisenbahnschienen gehen, dann direkt links abbiegen, es führt ein Weg direkt an den Schienen lang (auf Ausschilderung Industriemuseum achten). Nach ein paar hundert Metern kommt ein Hinweisschild Industriemuseum, dem nach links folgen. Wenn es dann nicht mehr weiter geht, links abbiegen und nach ca. 1 Minute steht ihr vor dem Museum. Die Strecke ist ca. 7-8 Minuten lang, also rasch geschafft.




Thema: LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Führung Ratingen





Freizeit Treffs Events Neue Leute kennenlernen Restaurantabende erleben - mit den Freizeit-Treffs!